Dienstag, 17. Juli 2012

Aktuelles
1. Prüfung bestanden: Seit 10. Mai habe ich meine Vollzulassung als Heilpraktikerin für Menschen

Pferd und Reiter – Reiter und Pferd. Beide beeinflussen sich gegenseitig. Regelmäßig erlebe ich daher in meiner täglichen Behandlungspraxis, dass sich die beim Pferd diagnostizierten Blockaden in ähnlicher Form auch beim Menschen finden – und umgekehrt. Und so wundert es nicht, dass ich oftmals gefragt werde, ob ich nicht auch Menschen behandeln kann.
Mit der am 10. Mai erfolgreich bestandenen Heilpraktikerprüfung kann ich diesem Wunsch nun künftig nach­kommen.
 
HP Urkunde.JPG

Veranstaltungshinweis
2. Vorträge im Expertenforum der Messe "Erlebniswelt Pferd" in Landshut vom 06.-08. Juli 2012

Erlebniswelt Pferd.png

Mit beeindruckenden Reit-, Fahrsport- und Zirzensik-Vorführungen, einem Barock-Turnier, vielen tollen Pferden und allem, was man an Ausrüstung für Pferd und Reiter braucht, lädt die Erlebniswelt Pferd in Landshut vom 6. bis zum 8. Juli ein. Neben perfekten Gelegenheiten zum Shoppen bietet die Messe ein Experten-Forum, bei dem kompetente Fachleute ihr Wissen vermitteln. Auf dem Messestand A 30 von Dr. med. vet. Astrid Reitz besteht die Möglichkeit, sich über die physikalische Gefäßtherapie BEMER® zu informieren und im Rahmen einer kostenlosen BEMER-Behandlung natürliche Energie zu tanken.
Darüber hinaus hält Dr. med. vet. Astrid Reitz sowohl am Freitag wie am Samstag und Sonntag spannende Vorträge im Expertenforum. Am Freitag um 17 Uhr, sowie am Samstag und Sonntag jeweils um 15 Uhr heißt es "Meilensteine in der Medizin: Physikalische Gefäßtherapie BEMER®". Als Tierärztin und Heilpraktikerin für Menschen erlebt Dr. Astrid Reitz in ihrer täglichen Praxis oft, dass die dem Pferd verschriebene Gefäßtherapie auch bei den Pferdebesitzern mit großer Begeisterung und Erfolg zum Einsatz kommt. Aus den bahnbrechenden Forschungsergebnissen ergeben sich neue Therapie-Möglichkeiten für Mensch und Pferd.
Wie man bei seinem Pferd Rückenprobleme erkennt und behandelt, darum geht es in Dr. Astrid Reitz' zweiten Vortrag, der am Samstag und Sonntag jeweils um 11Uhr 30 ebenfalls im Experten-Forum in der Sparkassen Arena stattfindet.






Messe Landshut 1.jpg

Messe Landshut 2.jpg
Fallbericht
3. Voltigierpferd Pico: Dank ganzheitlicher Behandlungsmaßnahmen wieder gesundheitlich stabil

Der Fall von Voltigierpferd Pico ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, was mit einer ganzheitlichen Behandlung gemeint sein kann. Denn neben der Akupunktur und Chiropraktik durch Frau Dr. med. vet. Astrid Reitz brauchte dieser Wallach dringend eine Behandlung durch einen spezialisierten Pferdezahnarzt,  die Mineralien Kupfer, Selen, Zink und Magnesium sowie mit dem neuen Offenstall auch eine andere Haltungsform.
 
Pico-Dez-2011.jpg
Pico vor Behandlung Dez. 2011

Pico-Juni-2012.jpgPico nach Behandlung im Juni 2012
Akupressur-Fans auch im Ausland
4. Begeisterte Akupressur-Fans im Ausland

Dank der Akupressur DVD und des dazu entwickelten Apps gibt es die Möglichkeit, konkrete Anleitungen, Akupunkturpunkte sowie Tipps für Punktekombinationen schnell und praktisch direkt am Stall oder unterwegs abzufragen. Die App bietet einen visuellen Einstieg in die Akupressurbehandlungen am Pferd und zeigt einfache, aber sehr effektive Übungen, die leicht in den Alltag mit Pferden integriert werden können. Oft reichen nur zehn Minuten täglich, um das Wohlbefinden des Pferdes zu steigern und sein Leistungspotenzial zu entfalten. Zudem wird durch die Akupressurbehandlung die Eigenwahrnehmung des Pferdes gestärkt und das gegenseitige Vertrauen gefördert. Die Anwendung ist ganz einfach, denn sie erfolgt durch die Hände. Die Fingerkuppen werden einfach auf den zu behandelnden Akupunkturpunkt gelegt und in langsamen, leicht kreisenden Bewegungen wird Druck auf den Punkt ausgeübt. Durch gezielte Anregung des Energieflusses wird die Blutzirkulation verbessert, Verspannungen gelöst und die Abwehrkraft gestärkt.

Auf Dr. med. vet. Astrid Reitz' Akupunktur und Chiropraktik Pinnwand postete Cheryl Bush folgenden begeisterten Kommentar über ihre Erfolge dank der Akupressur DVD:
„Have had Dr. Astrid Reitz, 'Acupressure DVD' for sometime now and I 'Love it'!!♥ The 'voiceover on the English version, is so calming, the 'ear' immediatly 'tunes in to watch'. I have learnt and practiced Dr. Reitz's method with great success on all 13 of our 'rescue ponies and horses', the 'change' in their 'wellbeing' is seen within minutes. A DVD, I cannot live without!"

Sheryl aus London empfiehlt das Akupressur App ihren Freunden, die Turnierpferde besitzen:
"Hello there,
I purchased your app today and like the wonderful videos and excellent narrating.  However I am wondering where are all the rest of the acupuncture/pressure points? Are you continuing to add to the app. If so I am very excited and look forward to such wonderful points such as P6, etc. Please continue to add update this app and I will rave to it to all my friends who own competition horses. Sheryl"
 
dvd-engl.jpg Apple 2.png

appstore187_60.jpg



Akupressur Seminar am 14./15. Juli auf dem Samainhof
5. Akupressur Seminar auf dem Samainhof
Nur zehn Minuten täglich, um das Wohlbefinden meines Pferdes zu steigern und seine Leistungen zu verbessern? Immer öfter bestätigen mir meine Kunden in persönlichen Gesprächen, dass sie ihre Pferde mit Akupressur nachhaltig in Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen können. Im Gegensatz zur Akupunktur kann die Akupressur nach professioneller Anleitung auch vom Laien angewendet werden. 
Hier einige Teilnehmerstimmen aus dem letzten Jahr:

Dagmar Guggenberger fand das Wochenende sehr lehrreich und fühlte sich in der wundervollen Gesamtumgebung sehr wohl. Ihr Fazit: "Ich weiß jetzt, wie ich bei vielen kleinen und mittleren Dingen meine Pferde unterstützen kann. Fasziniert haben mich die schnell sichtbaren Veränderungen, die ohne großen Aufwand eingetreten sind und die, wie ich aus meiner bisherigen Erfahrung ja auch schon weiß, bleiben, wenn ich "am Ball bleibe"." Sehr schön fand Dagmar Guggenberger auch, dass Dr. med. vet. Astrid Reitz auf die Teilnehmer so intensiv eingegangen ist.
Für Claudia Horn steht fest, dass sie durch den Kurs einfache Hilfsmittel erhalten hat, mit denen sie überprüfen kann, ob bei ihrem Pferd Blockaden und Verspannungen vorhanden sind.  "Ein paar „Handgriffe“ genügen," so ihr Resumee "und ich sehe schon, ob mein Pferd Schmerzen hat. Bis zu einem gewissen Grad kann ich diese selbst lösen, indem ich bestimmte Akupressurpunkte massiere und kann auch einschätzen, ob ich doch noch fachkundige Hilfe benötige oder nicht. Das Tolle an der Akupressur ist, dass mir mein Pferd sofort zeigt, ob es wirkt oder nicht – wie ich es so schön im Kurs von Astrid erlebt habe. Ich fühlte mich sehr gut betreut, denn auf jede Frage seitens der Teilnehmer wusste Astrid stets eine Antwort – bitte weiter so!!!!"
Weitere Teilnehmerstimmen und Bilder des letzten Akpuressur-Seminars finden Sie unter dem Seminar-Blog.
Weitere Informationen und Termine sowie ein Anmelde-Formular finden Sie auf der auf meiner Internet-Seite www-praxis-dr-reitz.de
 
Samainhoflogo.jpg

Akupressur-Seminar.jpg

Anmeldung Seminare 2011.jpg

Keine Kommentare:

Kommentar posten