Samstag, 14. April 2012

Gesundheit und Wohlbefinden des Pferdes




Gesundheit und Wohlbefinden des Pferdes sind die Voraussetzung dafür, dass Sie viel Freude mit und auf Ihrem Pferd haben. Um Ihr Pferd gesund, fit und leistungsfähig zu halten, habe ich ein ganzheitliches Betreuungs- und Vorsorgekonzept entwickelt. Es beruht darauf, Pferde zu untersuchen, bevor Symptome da sind oder dann, wenn sich erste Anzeichen für ein Ungleichgewicht zeigen. Daher verfolge ich in meiner tierärztlichen Praxis einen ganzheitlichen Therapieansatz, der jahrtausende alte chinesische Medizin mit der manuellen Therapie und der klassischen Tiermedizin verbindet. Dabei schlägt mein Herz ganz besonders für die Akupunktur und die Chiropraktik, weil ich die phänomenalen Erfolge in den letzten Jahren sehen konnte -- und wie sehr man den Pferden damit helfen kann. Auch solchen Pferden, die als scheinbar hoffnungslos gelten. Denn durch das von Fall zu Fall ganz individuelle Zusammenspiel von Akupunktur, Akupressur, Chiropraktik, Cranio Sakraler Therapie und Lasertherapie können auch hier überzeugende Erfolge erzielt werden.
Weitere Informationen unter www.praxis-dr-reitz.de

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine jahrtausende alte Therapieform. Das Pferd wird als Ganzes gesehen und Krankheiten als Störungen des Energieflusses im Körper betrachtet. Um Ihr Pferd in seiner Einzigartigkeit zu verstehen und mich auf es individuell einzustellen, nehme ich mir viel Zeit für die Untersuchung. Konstituiton und die augenblickliche energetische Situation spielen dabei eine ebenso große Rolle wie mögliche vorhandene Symptome oder Beschwerden. So entsteht ein Gesamtbild, aus dem sich die Auswahl der Akupunkturpunkte ergibt. Über Nadeln oder auch Moxibustion und Laser stimuliere ich in der Akupunkturbehandlung dann die ausgewählten Punkte. Die Wirkung erfolgt auf ganzheitlicher Ebene über das Nervensystem und den Energiekörper des Patienten.

Auch bei der Behandlung chronischer Erkrankungen wie der „chronischen Bronchitis beim Pferd" kann die Akupunktur oftmals überzeugende Therapieerfolge erzielen. Dies konnte ich in meiner Doktorarbeit auch wissenschaftlich belegen. Hierbei spielt oft auch die Behandlung von Störherden eine große Rolle.

Die Einsatzgebiete der Akupunktur reichen von der Gesundheitsvorsorge über chronische Erkrankungen, Rehabilitation, Verhaltensprobleme bis zur Verbesserung der Rittigkeit.

Manuelle Therapie -- Chiropraktik

Wie die Akupunktur ist die manuelle Therapie, zu der die Chiropraktik gehört, eine sehr alte Heilmethode. Untersucht und behandelt wird ausschließlich mit den Händen. Ziel jeder chiropraktischen manuellen Behandlung ist die Überprüfung und Wiederherstellung der Beweglichkeit aller Gelenke des Körpers, vor allem der Gelenke der Wirbelsäule. Denn bereits kleinste Fehlstellungen verändern hier den Informationsfluss im Nervensystem und damit die Funktion aller Körpersysteme.

Entgegen der landläufigen Meinung, wird bei der chiropraktischen Behandlung nicht „eingerenkt". Vielmehr erfolgt eine Lösung möglicher vorhandener Blockaden im Sinne der Reharmonisierung des Körpers. Der Organismus erhält durch feine Justierungen gezielte Reize, um sein Gleichgewicht wieder herzustellen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Gerne berate ich Sie persönlich bei individuellen Fragen.
info@praxis-dr-reitz.de

 http://youtu.be/ASNwsehW7HQ

Keine Kommentare:

Kommentar posten